Warum Bilder glücklich machen!

Fragt ihr euch auch manchmal, ob ihr wirklich Bilder braucht? Ob sie die Investition wert sind und ob ihr sie jemals wieder ansehen werdet? Wozu etwas konservieren, dass doch so schnell vorbei geht. So wichtig, kann doch so ein Moment nicht sein, denkt ihr vielleicht.

Dabei sind es vor allem die unscheinbar erscheinenden Momente, die uns später besonders am Herzen liegen. Denn Bilder sind sichtbar gemachte Erinnerungen. Längst vergangene Momente, die wieder lebendig werden und uns strahlende Augen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Kennt ihr das auch? Manchmal entdecke ich per Zufall alte Bilder auf meinem Computer, obwohl ich auf der Suche nach etwas ganz anderem war(Vielleicht sollte ich mein Ablagesystem überdenken…*stirnrunzel*) Dann kann ich mich kaum wieder los reissen und verliere mich in glückseeliger Stöberei. Da finde ich Bilder von einem Geburtstag, an dem wir so viel Spass hatten, dass alle Tränen vom Lachen in den Augen haben. Oder Bilder mit Freunden an einem Festival in strömendem Regen. Es war so nass aber auch so genial! Sofort fühle ich mich in diesen Moment zurück versetzt und weiss noch genau, welches Lied wir gerade laut mitgrölten. Bilder von einer Reise, die alles veränderte. Und Bilder von Momenten voller Liebe und Verbundenheit. Wie froh ich über diese Aufnahmen bin! Bescheren sie mir jetzt einen mit Glück erfüllten Augenblick. Und das immer und immer wieder. So oft ich möchte.

Doch damals, als ich die Bilder machte, war ich mir nicht bewusst, wie wichtig diese Fotos einmal für mich sein würden. Und so ist es doch oft. Man merkt es gar nicht. Mir geht es da genauso wie euch wahrscheinlich. Immer ist man am Rennen und die To Do Liste abarbeiten. Der Alltag hat uns voll im Griff und die Augenblicke ziehen nur so an uns vorbei. Nur selten halten wir inne, um bewusst wahrzunehmen. Noch seltener machen wir Fotos mit nachhaltigem Wert davon. Fotos, die auch in 20 oder 30 Jahren noch da sind, egal welche Technik dann gerade angesagt ist. Fotos, die uns in Momenten voller Glück zeigen. Fotos, die unsere Seele nähren und uns mit zurück nehmen. Zurück an diesen einen Ort, mit diesen Lieblingsmenschen, mit diesem erfüllenden Gefühl und dieser einnehmenden Stimmung. Dahin zurück, als wir besoffen waren vor Glück und Liebe. Als alles gut war. Als sich alles perfekt anfühlte. Ist es nicht so? Sicher habt ihr das auch schon mal erlebt. Beim Durchscrollen der Bilder auf euren Handys, wo sich Schnappschüsse des letzten Grillabends mit Freunden und Selfies vom Open Air Konzert im Sommer tummeln. Bilder vom Urlaub, in dem wir unserer grossen Liebe begegneten, dem runden Geburtstag oder sonst einer Sause. Sind es doch genau die Momente, die unser Leben lebenswert machen.

Gebt es zu. 😉 Sie zaubern euch jetzt wieder ein Lächeln ins Gesicht und bescheren euch erneut einen glücklichen Moment. Diese Bilder geben euch Kraft. Zuversicht. Hoffnung & Mut. Sie transportieren eure schönsten Emotionen, halten fest, was viel zu schnell vorüber geht und erwecken vergangene Momente zu neuem Leben. Bilder machen einfach glücklich. Uns selbst und unsere liebsten Menschen. Und wenn wir uns dann noch unwahrscheinlich schön auf ihnen finden, und wir uns selbst von unserer besten Seite, glücklich und entspannt entgegen lächeln, durchströmt uns ein Gefühl freudiger Aufregung, wohliger Zufriedenheit und echten Stolzes. Denn das sind wir, da auf diesen Bildern. So wie wir uns selbst vielleicht noch nie gesehen haben. Weil wir immer dachten, dass sei gar nicht möglich. Wir sind zu unfotogen, zu uncool, zu dieses oder zu jenes. Aber die Wahrheit ist, wir alle können toll auf Bildern aussehen. Und dafür brauchen wir gar nicht viel, ausser ein paar echter Emotionen und spürbarer Intimität. Ok, ein bisschen Mut und Vertrauen gehören auch dazu. 😉

WOLLT IHR EUER GLÜCK AUCH AUF BILDERN SEHEN?

Kontaktiert mich!

Unterwegs mit: Carmen & Marielle

Soundtrack: das sanfte Rauschen der Wellen

Stimmung: voll verknallt

Location: Canggu, Bali

Fotografie: Lene W Photography

No Comments

Leave a Reply